Poster “Rembrandt (Harmensz. van Rijn) – Die Heilige Familie”, 1633

Format: 48 x 69 cm

14,00 

Enthält 19% Mwst.
zzgl. Versand

Vorrätig

Beschreibung

Die Heilige Familie

Wohl nie zuvor wurde die Heilige Familie so diesseitig-menschlich dargestellt. Der Jesusknabe hat sich an der Brust der Mutter sattgetrunken und ist – beim Trinken noch – sanft entschlummert. Voll väterlicher Zärtlichkeit beugt sich Joseph über die Wiege, Maria neigt sich ihm seitlich zu, während sie mit ihren großen bergenden Händen das Kind hält und ihm die Füße wärmt. Die ausgefeilte Lichtregie und eine abgestufte Malweise betonen, was wichtig ist.

Rembrandt (Harmensz. van Rijn) (1606 ‐ 1669)

Leben und Werk

Holländischer Maler, Zeichner und Radierer. Geboren 1606 in Leiden als Sohn eines Müllers. Lehre bei Jacob van Swanenburgh in Leiden ca. 1622/24, anschließend ein halbes Jahr bei Pieter Lastman in Amsterdam. Seit ca. 1625 selbständiger Maler in Leiden, in Werkstattgemeinschaft mit Jan Lievens. 1631/32 Übersiedelung nach Amsterdam, wo er sein gesamtes weiteres Leben verbrachte. Zunächst sehr erfolgreich, bevorzugter Porträtist des Amsterdamer Patriziats; 1639 Kauf eines Hauses in der Breestraat. Mit schwindendem Ansehen seit den vierziger Jahren stellten sich finanzielle Schwierigkeiten ein, die 1655/56 zum Konkurs und zum Verkauf des Hauses und seiner umfangreichen Kunst- und Raritätensammlungen führten. 1669 ist er unbeachtet und in Armut in Amsterdam gestorben.