EDITION LIPP – Geschichte und Tätigkeitsfelder

“Das Durchschnittliche gibt der Welt Halt, das Exzellente verleiht ihr Wert!”  

Die Wurzeln des EDITION LIPP Verlags gehen bis auf eine Gründung in München  aus dem Jahr 1597 zurück!
Doch trotz der langen Tradition ist die EDITION LIPP jung und ihrem Thema KUNST & KULTUR treu geblieben. Das Verlagsprogramm hat seinen Schwerpunkt in der Edition von Publikationen auf dem Gebiet der Denkmalpflege, der Kunst- und Ausstellungskataloge, insbesondere für Museen und Galerien.

Ergänzt wird dieses Programm durch eine Kunst-Druck-Edition im Plakat-Format von Werken der Alten Pinakothek, der Neuen Pinakothek und der Staatsgalerie Moderner Kunst in München.

Des weiteren werden einige Werke anderer Themenbereiche publiziert, deren Titel Sie unter “Sonstige Publikationen” unserem Webshop entnehmen können.

Die ganz besondere optische und haptische Qualität der Publikationen ist der Tatsache zuzuschreiben, dass die EDITION LIPP mit der für ihre Arbeit ausgezeichnete Münchner Premium-Druckerei, Lipp Crossmedia GmbH, im Verbund arbeitet – zum Nutzen der Leser und Buchliebhaber.